Kreativ sein mit System.....

ja das hat was. Bisher färbte ich ja eher intuitiv meine Wollen und Garne. Bei der Herbstfärbung machte ich mir im Vorfeld Gedanken und sogar Notizen, zwinker, wie ich was färben möchte. Und, liebe Leser/innen, es zahlt sich aus. Ich bin viel entspannter beim Färben, ich kann den Färbervorgang richtig geniessen und trotzdem bin ich produktiver. Das heisst ich gewinne Zeit und Lust beim Färben. Das hat doch defintiv was.... wie sind denn Eure Erfahrungen? Arbeitet ihr eher intuitiv oder manchmal auch mit System? Schreibt mir in den Kommentaren, ich freue mich drauf



5 Ansichten0 Kommentare