Immer am 1. jeden Monats - Projektvorstellungsrunde <3-lich Willkommen im 2022

wie weit bin ich denn gekommen? welche Projekte sind fertig? Gibt es was Neues? Leute es gibt IMMER was Neues! Wie kreativ war denn der Dezember? Schon wieder ein Monat rum. Die Rauhnächte sind jedesjahr wieder mystisch und ruhig und bald auch schon wieder vorbei, genau genommen am 5. Januar. Lektion 5 der astrologischen Ausbildung habe ich auch abgeschlossen.


"Merry Santas" ein Weihnachtspulli von Drops Design. Pünktlich zum 6. Dezember war er fertig und ich trug ihn als Erste. Danach meine Tochter am 24. Dezember beim Arbeiten. Alles in Allem ein sehr gelungenes Weihnachtsprojekt. Nun tritt der "Inner Circle" mit handgesponnener Merino Wolle mit kleinem Anteil von Seide im melierten Teil an die Stelle des Merry Santas......., wenns denn im Januar/Februar nochmals kalt wird, wer der perfekt um mit den Hunden draussen zu spazieren.

auch nach dem Socktober werden Socken und Sneaker gestrickt..., es macht einfach Spass....


Kundenauftrag um Kundenauftrag wurde im Dezember fertig. Ein Beret, wo mir die Kundin die Wolle brachte und ich finde die Farbzusammenstellung grandios. Nochmals 2 Paar Beinstulpen-Ausserdem ein Paar Handstulpen, dessen Auftrag ich am Handwerkermarkt bekam und nochmals ein Paar Handstulpen aus selbstgesponnener Angora Seidenmischung, extra für warme Gelenke.


Projekt; uuuuund nochmals ein Drops Design Projekt...., Cable Waterfall by Drops Design ein gestrickter Rock. Ich habe im Fundus ein Leinengarn gefunden und denke das würde dem Rock gerecht werden. Aber die Garnmenge ist sehr sehr knapp und da ich aus dem "Minirockalter" raus bin, gibt das wieder so ne Hitchcock Nummer. Seid gespannt.... ich bin es auf alle Fälle. Wahrscheinlich wird dieses Jüpchen erst für den Sommer 2022 fertig.


Mit dem restlichen Garn vom Catch the Wind/Drops Design zum 4. möchte ich dieses Top stricken. "Heart on Fire" auch von Drops Design. Nun ist aber dieser kleine Knäuelrest noch und damit kann ich das Top definitiv nicht fertig stricken....... hmmmm lasst mich überlegen. Ach ja ich hab ja noch Reste vom Naturgarn. Nun verstricke ich dieses und werde danach das Top in Essigwasser ein wenig köcheln lassen.... w e i l das Garn habe ich mit Ashford Säurefarben gefärbt, was natürlich für eine Naturbambus/Leinen Mischung nicht das optimale ist, daher blutet es ein, zwei Wäschen auch brutal aus. Das werde ich nutzen um den oberen Teil vom Top ebenfalls einzufärben. Wenn das klappt? werde ichs auf alle Fälle posten und wenn nicht natürlich auch.... grins

Nachtrag! Sicherheitshalber habe ich das ganze Top nochmals im Ganzen eingefärbt. Das klappte einfach super. Nun habe ich mit dem rosa Garn, mit dem ich das eingefärbte Top fertig strickte, nochmals ein Heart onFire Top begonnen. Hoffentlich reicht die Menge. Ich sage einfach unverbesserlich, muss aber zu meiner Verteidigung sagen. Die Farbe passt einfach fantastisch zu diesem Rosenjupe <3, den ich am Flohmarkt erstanden habe... Also auf eine neue "Zitterstrickpartie"

Der erste Ärmel vom Top Bowie von Lisa Richardson aus dem Heft The knitter ist fertig. Es ist traumhaft dieses Gestrick in den Händen zu halten und das Muster ist so so schön.




Handspinnen: Die Leine ist in der Warteschleife weil die Angora/Seidenmischung wichtig ist. Ich werde am nächsten Samstag am Markt verzwirnen.... damit ich bald die Handstülpli anstricken kann.


Ich habe ein neues Seerosentuch angestrickt. Etwas ganz eigenes und spezielles. Ich habe mal begonnen ein Shirt zu stricken mit dieser Bambus-Merino Mischung und genau das gleiche Shirt bzw. den Ärmel habe ich dann nochmals angestrickt mit reiner Seide. Es ist klar dass ich das Shirt mit der Seide fertig stricken werde! Nun wollte ich den Bambus-Merino Ärmel aufribbeln und da kam mir die zündende Idee das Blattmuster beizubehalten und gleich im Anschluss eine Lockreihe zu stricken und danach die Seerosenlöcher a la Heike ;). Das nenn ich dann mal eine kreative Zündung!!

Der Blog kann unbeauftragte Werbung enthalten, es ist alles selbst gekauft.


.... so das wars dann auch schon. Ich hoffe Ihr seid alle gut gerutscht und konntet es geniessen.


Herzlichst eure Suzi





11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen